2. Herren feiert Herbstmeisterschaft und überwintert an der Spitze

Die Elf von Trainer Hendrik Schlechter lief am vergangenen Sonntag ein letztes Mal in 2018 auf und feierte dabei einen immens wichtigen Erfolg gegen ihre Verfolger vom SC Kirch- und Westerweyhe II. Lange Zeit sah es nach einer Punkteteilung im letzten Spiel des Jahres aus, bis Nico Girnus seine Farben in der letzten Minute zum Jubeln brachte.

Mit dem Dreier im direkten Duell gegen den Tabellenzweiten aus Kirchweyhe setzte man sich zum Jahresabschluss fünf Punkte von Platz 2 und ganze zehn Punkte von Platz 3/4 ab, nachdem man in der Vorwoche bereits die Herbstmeisterschaft der 3. Heide-Wendland Kreisklasse West feierte.

Mit elf Siegen und zwei Unentschieden geht man am 10. März 2019 um 13:00 Uhr (Heimspiel gg. SV Jelmstorf) ungeschlagen in die zweite Saisonhälfte und möchte den Platz an der Sonne in den restlichen elf Begegnungen verteidigen, um am Ende die Meisterschaft und den gleichzeitigen Aufstieg in die 2. Kreisklasse zu feiern.