Ohne Ehrenamt geht nichts!

Kleiner Dank des TUS an Engagierte

Mit einem lockeren Grill-Nachmittag wurden jetzt beim TUS Ebstorf die Ehrenamtlichen geehrt.

“Wir haben rund 80 engagierte Übungsleiter, Trainer und regelmäßige Unterstützer, ohne die in unserem Verein gar nichts gehen würde” weiß Geschäftsführer Hermann Billung-Meyer. “Natürlich danken wir ihnen regelmäßig für den Einsatz, aber ein gemütliches Essen und das tolle T-Shirt sind schon eine andere Nummer.” Möglich wurde die doch mit einigen Kosten verbundene Aktion durch die Förderung des Landessportbundes. “Das Engagement der Ehrenamtlichen ist richtig und wichtig” weiß auch Bürgermeister Heiko Senking. “Sie begeistern nicht nur, sie motivieren auch, feuern an und kleben auch mal ein Pflaster. Wenn ich jetzt auf den Sportplatz blicke, bin ich stolz auf diesen Verein, der so viele kleine und große Menschen für verschiedene Bewegungsmöglichkeiten begeistert und zusammenführt. Da hat das Handy mal eine Weile Pause. Meist läuft alles rund und es ist richtig viel los.” Lisa Feuerherdt vom Kreissportbund (KSB) war verhindert, ließ aber verkünden, dass sich der KSB über eine verbesserte Zusammenarbeit freut. Sie lud zur Info-Veranstaltung am 21. Mai in Bad Bevensen für die Veranstaltung „Neu im Vorstand“  ein und wies noch einmal auf den Sportvorentscheid der SpoJu-Champions im Ninja Warrior Stil am 26. Mai in der HEG-Halle in Uelzen hin. Teams mit drei bis fünf Startern werden noch gesucht.

Geschäftsführer Hermann Billung-Meyer informierte dann noch über Sicherheitsvorschriften, die alle Funktionsträger kennen müssen. Es ist auf die Nutzung sicherer Sportgeräte zu achten und Schäden müssen dokumentiert und gemeldet werden, damit Unfälle vermieden werden. Die aktuelle Erste Hilfe-Kenntnisse sollten bei den Übungsleitern selbstverständlich sein! “Die Anschaffung eines Defibrillators wäre gut, wurde aus dem Kreis der Übungsleiter gefordert. Im Falle eines Unfalls ist aus Versicherungsgründen ein Arztbesuch unerlässlich.

Bei netten Gesprächen, hervorragenden Steaks und knusprigen Bratwürsten, herzhaften Salaten und kühlen Getränken wurde es ein fröhlicher Abend, den alle mit rotem T-Shirt verließen, das ihnen bestätigte: Du bist richtig + wichtig im Ehrenamt beim TUS Ebstorf!

Login